Manderscheid

Button Runter

Hotel am Ceresplatz -Willkommen in

Manderscheid: die berühmteste Kleinstadt der Vulkaneifel

Dieses verträumte Städtchen liegt im Herzen der Vulkaneifel.
Dieser Ort, der sich im Winter ausruht, unterscheidet sich nicht von den umliegenden Bauerndörfern.
Aber ... wenn sich der Frühling um Ostern herum ankündigt, passiert etwas....

 

Die Terrassen öffnen sich, die Restaurants unddie Hotels laden zum Besuch ein.

 

Wanderer wandern in großer Zahl auf den Wanderwegen, die den Kneippkurort Manderscheid durchqueren. Sie verweilen auf den sonnigen Terrassen, die ihnen die begehrte Ruhe und Erfrischung bringen und beobachten von dort aus die Gruppen von Motorradfahrern und Radfahrern, die auch die Natur und die anspruchsvollen Straßen genießen.

 

Jedes Haus in der Stadt scheint Zimmer für Touristen zu bieten und am Ende eines jeden Tages hat jeder Besucher eine Unterkunft gefunden.
Das breite Angebot an Hotels, Ferienhäusern und Catering-Einrichtungen macht Manderscheid zu einer echten Touristenstadt.

 

Eine lange Geschichte, von der noch die beiden mittelalterlichen Burgen zeugen, hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck.
Ritter, Grafen und Gräfinnen, aber auch die „gewöhnlichen“ Bauern bildeten den Hintergrund der vielen Geschichten über die Vergangenheit.


Die Lage der Stadt inmitten der Überreste von Vulkanen und ihrern Eruptionen, der niedrige Gebirgszug, der die Natur geprägt hat, lädt Sie ein, diese Natur in jeglicher Weise zu genießen.

Ihre Anfrage

Bitte fügen Sie das nachfolgende Formular aus

  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden